3D-XXL Panoramen, eine Einführung...

Mittlerweile haben wir unsere Technik weiter entwickelt . Im untenstehenden Panorama demonstrieren wir Ihnen nun einen Teil der Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten.

Schauen Sie sich einmal das Display vom Monitor genauer an.
In ihm zeigen wir nun ein Video an. Der Ton von dem Video hat einen 3D-Effekt. Um das Video zu starten oder anzuhalten klicken Sie sie den Monitor.

Beachten Sie nun die Uhr an der Wand. Sie zeigt die aktuelle Zeit an und tickt. Wir können jegliche Art von Animationen in das Panorama integrieren.

Werfen Sie nun einen Blick auf die Photos auf dem Tisch. An dieser Stelle haben wir die Auflösung des Panoramas weiter erhöht und Interaktivität eingebaut. Klicken Sie mal auf eines dieser Photos. Sie können Sie nun aufnehmen und wenn Sie das Photo wieder ablegen, liegt es realitätsgetreu oben auf. Klicken Sie hier, um den weiteren Text zu lesen

Um diese Seiten anzuzeigen, benotigen Sie den Adobe Flash Player und mussen Javascript aktiviert haben.
Built on Flash Panorama Player.


Da liegt doch tatsächlich der Prospekt unserer Kamera auf dem Boden, schauen Sie mal hier. Ordnung muss sein. Heben Sie es auf, indem Sie drauf klicken. Und weil wir mitdenken, haben wir es danach zu dem Stapel mit den anderen Fotos gelegt.

Ach ja, das Video... Sie können noch mehr mit dem Video machen: Wenn Sie eine WebCam installiert haben, klicken Sie hierum sich das Ausgangssignal von Ihrer Webcam im Monitor des Panoramas live anzusehen.

Wenn Sie wieder zurückschalten möchten, klicken Sie hier.

Wir können beliebige Bilder in hoher Auflösung im Panorama platzieren. Auch können wir diese sowie Videos auch teiltransparent darstellen. Das würde dann so ähnlich aussehen, wie die halbdurchsichtigen 3D Hologramme in Star Wars oder Criminal Minds.

Der Fullscreen-ButtonDer Vollbildmode: Haben Sie im Panoramabild rechts unten in der Ecke diesen unscheinbaren Button bemerkt? Wenn Sie ihn anklicken, sehen Sie das Panorama randlos im Vollbildmodus!

Mit "ESC" oder wenn Sie Ihn nochmal drücken schalten Sie wieder in den Fenstermode zurück.

Sie können in diesem Panorama auch auch mit der rechten Maustaste den Vollbildmode einschalten. Wenn Sie am Mausrad drehen, zoomen Sie das Panorama und mit gedrückter linker Maustaste können Sie das Panorama in alle Richtung drehen, wenn Sie die Maus im Panorama bewegen.
Wenn Sie die linke Taste loslassen, bleibt das Panorama dann stehen.

Jetzt kommt unsere Grenze. Nein, eigentlich ist es nicht unsere Grenze in der Programmierung, sondern die langsamen Rechner mit dem kleinen Speicherbereich von weniger als 4 GB und die langsame Übertragungsrate des Internets.

Deshalb beschränken wir unsere Panoramen noch künstlich auf etwa 50 Mio. Pixel und lassen auch nicht 10 Videos in HD im Panorama gleichzeitig laufen.

Das was Sie hier sehen, ist also nur ein Bruchteil der Möglichkeiten und etwa 10% der Auflösung, die wir realisieren können...

Contact

xxlpano.com

Ein Unternehmensbereich von Alligatorsoft.org

Ing. Büro Rainer Kolb
Hessenring 131
61184 Karben
Inhaber:
Dipl. Ing. Rainer Kolb
Phone
06039

43649

Fax
06039

488 6960

Mobil
01511

78 203 57

E-mail: info-x1@xxlpano.com

 

Flashplayer 10 installieren

Adobe Flash Player 10.0
für IE/Win installieren
Flash Player IE Installer